Allg. Hinweise

  • Die Eintritts-Bändchen können an der Abendkasse direkt oder gegen Vorlage des Personalausweises und der Vorverkaufsnummer erworben werden.
  • Die Getränke werden mit Wertkarten („Bon“) bezahlt.
    • Die Bons können in der Nähe des Eingangs („Bonverkauf“) gekauft und zurückgegeben werden.
    • Die Rückerstattung der Wertkarten läuft nur bis Samstagnacht (02:00 Uhr) kurz vor Torschluss.
    • Die Getränkebecher werden gegen Pfand ausgegeben.
  • Getränke dürfen mit raus genommen werden – Rein allerdings nicht!
  • Das Essen wird bar bezahlt.
  • Samstag und Sonntagmorgen gibt’s am Sportlerheim Frühstück und Duschen für schmales Geld.
  • Das Mitbringen von Haustieren jeglicher Art ist auf dem gesamten Festivalgelände untersagt, auf dem Campingplatz allerdings toleriert. Bitte Rücksicht auf die anderen Gäste nehmen!
  • Fundsachen bitte am Bonverkauf abgeben / abholen.

 

Hinweise für die Camper / Autofahrer

  • Öffnungszeiten:
    • Freitag 12:00 bis Sonntag 12:00.
    • Eine Anreise vor Freitag ist nicht gestattet!
    • Die Park/Campinggebühr ist im Ticketpreis enthalten.
  • Park und Camping Plätze sind in ausreichender Zahl direkt neben dem Festivalgelände vorhanden.
  • Das Auto darf mit auf den Campingplatz genommen werden.
  • Vorsicht: Der Campingplatz befindet sich in leichter Hanglage.
  • Der Aufenthalt auf den Plätzen ist nur mit gültiger Eintrittskarte gestattet!
  • An der Kasse gibt es kostenlose Müllbeutel. Ein Müllcontainer steht auch bereit. 
  • Offene Feuer und Fackeln sind nicht gestattet.
    • Damit wir uns alle auf dem Festival sicher fühlen können, bitten wir euch, uns bei der Einhaltung des Feuerverbotes zu unterstützen und entsprechend auf eure Zeltnachbarn einzuwirken.
    • Es darf natürlich gerne gegrillt werden.
    • Bei extrem trockenem Wetter behalten wir uns vor, die Grillerlaubnis zu widerrufen.
  • Der nächste Geldautomat und Supermarkt ist in Daun (ca. 4km).
  • Große Musikanlagen sowie Stromaggregate sind zwischen 01:00 und 08:00 nicht erlaubt.
  • Camping unter
    • 12 Jahren – Nur mit den Eltern
    • 16 Jahren – Nur mit erziehungsbeauftragen oder den Eltern
    • 18 Jahren – Nur mit der schriftlichen Einverständniserklärung der Eltern
    • Eine Erziehungsbeauftragung können wir auf Nachfrage (vorab!!) zur Verfügung stellen

 

Preise

  • Freitagsticket                  22,99€
  • Samstagsticket               26€
  • Kombiticket                     45€
  • Becherpfand                     1€
  • Water                                1€
  • Limonaden                        1,50€
  • Bier 0,3l                             2€ 
  • Cider 0,3l                           3,50€
  • Schnaps 2cl                      1,50€
  • Sekt / Hugo 0,1l                1,50€
  • Long Drinks 0,3l               4,50€

 

Rechtliches – kurz und knapp – eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte der AGB

  • Jeder, der das Gelände betritt, muss im Besitz eines gültigen Tickets (Bändchen) sein.
  • Es ist untersagt, Waffen aller Art, pyrotechnische Gegenstände sowie sonstige gefährliche Gegenstände mitzubringen.
  • Bei den Einlässen kann aus Gründen der Sicherheit eine Sicherheits- und Taschenkontrolle stattfinden.
  • Der Veranstalter kann unter Angabe der Gründe Besuchern den Eintritt verweigern.
  • Den Anweisungen der Helfer, der Security bzw. Veranstalter ist Folge zu leisten. Zuwiderhandlungen werden mit Platzverweis geahndet.
  • Es gilt ausnahmslos das Jugendschutzgesetz!
  • Das Festival findet bei jeder Witterung statt. Eine Rückerstattung wegen schlechtem Wetter des Eintrittspreises ist nicht möglich.
  • Der Veranstalter behält sich vor aus Gründen von „höherer Gewalt“ (z.B. gefährliches Unwetter) die Veranstaltung abzusagen, abzubrechen, zu unterbrechen oder zu verschieben. Eine Rückerstattung des Eintrittspreises ist nicht möglich.
  • Der Festivalbesucher haftet für den von ihm verursachten Schaden.
  • Jegliche Art der Haftung gegenüber dem Veranstalter wird ausgeschlossen.
    • Dies gilt insbesondere für Gehörschäden durch hohe Lautstärke bei den Musikdarbietungen.
    • Der Veranstalter haftet nicht bei Diebstahl oder Verlust.
  • Vandalismus, mutwillige Zerstörungen, absichtliche Körperverletzungen u.ä. werden ohne Ausnahme zur Anzeige gebracht.